Karin Scholl

 

Zu meiner Person:

 

Ich bin 1956 in Frankfurt am Main geboren und aufgewachsen.
(verheiratet, 2 Kinder, 4 Enkel).

Mit der Malerei habe ich 1997 angefangen. Meine Lieblingsmotive sind Blumen, Landschafts-, Tier- und Kinderbilder in Öl, Acryl und Kohle.

1997 sind durch einen 3-monatigen Aufenthalt in Italien die ersten Landschaftsmalereien entstanden.

2005 habe ich ein eigenes Atelier „Kunstraum Frankfurt“ mit einer Kollegin gegründet. Dort entstanden Auftragsmalereien und einige große Objekte aus Pappmache. Weiterhin arbeitete ich als EDV-Dozentin.

Eine weitere Leidenschaft ist das Schreiben und Illustrieren von Kinderbüchern. Damit beglückte ich meine Enkel.

Ausstellungen waren bei der Nassauische Sparkasse in Frankfurt-Heddernheim und bei einem Optiker in der Römerstadt. Im November 2005 habe ich bei einer Kunstausstellung „Die Rettung der Venus“ mit 27 Malerinnen aus dem Raum Frankfurt im Bürgerhaus Frankfurt-Bockenheim ausgestellt.

Nach 10-Jähriger „künstlerischen Pause“ bin ich 2017 dem Künstlerkreis Butzbach beigetreten und habe in verschiedenen Ausstellungen (Weihnachts- und Frühjahrsausstellungen im  Museum Butzbach und Kloster Arnsburg) meine Bilder vorstellen können.

Ich habe verschiedene Hunde und Katzen mit Begeisterung in Acryl gemalt und bin zur Zeit mit Freude tätig an Skulpturen aus Beton.